STARTSEITE HOTEL BEWERTEN HOTEL SUCHEN PREISVERGLEICH TÜRKEIREISEN TÜRKEI REISEFÜHRER
Hotelinfo-Türkei » Türkei-Reiseführer

St. Tropez auf Türkisch

Die New York Times feiert die Schicki-Micki- Urlaubshochburg Türkbükü als "St.Tropez der Türkei".
St. Tropez auf Türkisch
  Infos
 ·  Die Schönen und Reichen von Türkbükü
 ·  Impressionen aus Türkbükü
 ·  Das "Ev"
 ·  Weitere Luxushotels in Bodrum & Umgebung
 ·  Last Minute Reisen nach Bodrum
  Türkei Reisen:
Flüge ab 99 €
4-Sterne Hotel ab 149 €
"Wer sich von den lästigen Paparazzi erwischen lassen möchte, verbringt den Sommer in Türkbükü", meinte die türkische Sängerin Sertab Erener. Die Musikerin weiß, wovon sie spricht und meidet deshalb das hübsche Party-Städtchen im nordwestlichsten Zipfel der Halbinsel Bodrum. Für alle anderen, die es darauf anlegen, ist Türkbükü, auch Göltürkbükü genannt, geradezu ideal. Denn wer auch nur einen einzigen Tag an diesem Ort verbringt, läuft Gefahr, am nächsten Tag in den Boulevardblättern aufzutauchen.

Türkbükü hat sich aber nicht nur in den türkischen Schicki-Mickie-Kreisen herumgesprochen. Auch die internationale VIP-Szene kommt gerne in das ehemalige Fischerdörfchen. So haben hier schon Uma Thurman, Ivana Trump, Paris Hilton, Michael Douglas, Prinz Charles, der japanische Modemacher Kenzo und der Milliardär Jeffrey Steiner erholsame Tage verbracht. "Dieser Ort fühlt sich an wie ein Nachtclub mitten im Ozean", schwärmte der Hotelier André Balazs, als er vor einem Jahr mit seiner Freundin Uma Thurman Türkbükü besuchte.

Die New York Times widmet in einer Ausgabe drei Seiten dem Städtchen mit den hübschen, weiß getünchten Häusern. "Wenn das so weiter geht, läuft Türkbükü St. Tropez den Rang ab", prahlt ein stolzer Beach Club Besitzer.

Apropos Beach Club. Die vielleicht edelsten Beach Clubs der Türkei sind bestimmt in Türkbükü angesiedelt. "Weil das Städtchen keinen Sandstrand hat, befinden sich die Beach Clubs mit ihren Bars, den für sie typisch weißen Liegen und Betten auf Holzstegen über dem Wasser" so die New York Times. Einige dieser schicken Adressen werden auch genannt: das Mio Beach, der Na Na Beach Club, der private Beach Club des Edelhotels Maca Kizi, der Supper Club und das Ship Ahoy.

Doch nicht ein Beach Club gewinnt die ganz große Anerkennung der US-Zeitung. Es ist ein Hotel: Das Design-Hotel-Komplex Ev Türkbükü. Das Ev ist ein architektonisches Meisterwerk, das wie ein Ufo auf einem Hügel thront. "Es ist komplett weiß, komplett eckig. Einfach abgefahren, wie aus einem Science-Fiction-Film von Kubrick."

In der Slideshow können Sie sich einen Eindruck von Türkbükü und seinen Attraktionen machen.




Hotelbewertungen
Die neuesten Bewertungen
Aktuelle Bewertungen
Top 100 Hotelbewertungen

Preisvergleich
Die Top 100 Hotels im
Preisvergleich
Preisvergleich Reisen
Preisvergleich Nur-Hotel
Preisvergleich Flug


 Ihre unabhänige Reiseberatung | By Vaybee! GmbH
Copyright Vaybee! 2013 - Impressum | Über uns | Reisen | Werben | Favoriten hinzufügen